Menü

Knochenchirurgie

Die Osteosynthese findet ihren Einsatz ist in erster Linie bei Frakturversorgungen. Aber auch zur Korrektur von Knochen- und Gelenkfehlstellungen (sogenannte Korrekturosteotomien) ist sie häufig sinnvoll und nicht mehr aus dem Repertoire der modernen Kleintiermedizin wegzudenken.

· Osteosynthese (Knochenchirurgie)

· Kreuzbandriss (Arthroskopie/TPLO/TTA/Bandersatz nach Flo)

· Patellaluxation

· Hüftgelenksdysplasie (Denervation, Umstellungsosteotomie)

· Ellbogendysplasie

· OCD (Osteochondrosis dissecans)