Menü

Allgemeinmedizin

Alterscheck / Geriatrie

Bei älteren Tieren raten wir zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, um Alterserkrankungen rechtzeitig zu erkennen und vorbeugende Maßnahmen einzuleiten.

Mehr…

Hierzu gehört in der Regel eine Allgemeinuntersuchung, eine Blutuntersuchung, eine Blutdruckmessung und eine Kernuntersuchung. Bei Bedarf können weitere Untersuchungen in Form von Röntgen oder Ultraschall eingeleitet werden.

Weniger…

Ernährung

Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Faktor für die Erhaltung der Gesundheit. Daher ist es für uns selbstverständlich, in Fragen der Ernährung ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Tierbesitzer zu sein.

Mehr…

Für unsere Patienten haben wir hochwertige Diät-Futtermittel führender Futterhersteller vorrätig, die entsprechend dem Alter oder der Erkrankung Ihres Tieres zusammen-gesetzt sind und als wichtiger Teil der Therapie zur Genesung beitragen können. Sprechen Sie uns einfach an!

Weniger…

Welpenerstberatung

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Kommt ein Welpe ins Haus gibt es viele Dinge, die zu beachten sind. In einem ausführlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie über Impfung, Entwurmung, Ektoparasitenprophylaxe

Mehr…

sowie über eine korrekte Ernährung. Wir überprüfen den Gesundheitszustand des Tieres und beraten Sie gerne über sinnvolle Pflegemaßnahmen und die wichtigsten weiteren Untersuchungstermine. Offene Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihres Tieres klären wir ebenfalls gerne.

Gerade bei Welpen legen wir großen Wert darauf, dass die Tiere die Praxis in entspannter Atmosphäre kennen lernen. Und verzichten nach Möglichkeit deshalb beim Erstbesuch auf mögliche unangenehme Maßnahmen, wie zum Beispiel eine Impfung.

Weniger…

Warum eine Zeckenprophylaxe für Ihr Tier so wichtig ist ...

Das kann Ihrem Tier das Leben retten. Nicht mehr nur im südeuropäischen Ausland, sondern auch in unseren Breiten sind Zecken Überträger von einer Vielzahl gefährlicher Erkrankungen, wie z.B. Babesiose (Hundemalaria)

Mehr…

(mehr lesen...), Ehrlichiose (mehr lesen...), Hepatozoonose, FSME

Borreliose (hier steht Ihnen neben der Zeckenprophylaxe die Möglichkeit einer Impfung zur Verfügung. Fragen Sie bei uns nach.)

Informationen zur offizielle Empfehlung von Prophylaxe und Bekämpfung von durch Vektoren übertragene Krankheiten bei Hunden und Katzen bekommen Sie in unserer Praxis. (Herausgeber ist das European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP), das in Deutschland unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Schnieder als Arbeitsgruppe in die Fachgruppe Parasitologie und parasitologische Erkrankungen der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) integriert ist.) Besuchen Sie auch die Website www.petsontour.de

Weniger…

Reiseprophylaxe/Reisevorbereitung - Urlaub mit der ganzen Familie?

In vielen Urlaubsländern wie Italien, Spanien oder osteuropäischen Staaten kann sich Ihr Tier mit einer “Reiseerkrankung” anstecken. Dies geschieht zum Beispiel über Stechmücken oder Zecken und kann fatale Folgen haben. Bei der ...

Mehr…

Reise mit Ihrem Tier in eines dieser Länder sollte vorab Prophylaxemaßnahmen besprochen und eingeleitet werden. Da trotz aller Maßnahmen ein Restrisiko einer Erkrankung besteht, kann über Blutuntersuchungen eine Kontrolle mehrere Wochen nach dem Urlaub durchgeführt werden. Ebenso ist eine Untersuchung bei Hunden aus dem Ausland zu empfehlen, da die Erkrankungen häufig erst Monate bis Jahre nach der Infektion ausbrechen.

Wenn der Vierbeiner mit ins Ausland fährt, sollte Sie sich frühzeitig vorbereiten. In einigen Ländern sind spezielle Vorbereitungen zu treffen, noch anstehende Impfungen aufzufrischen und über eine geeignete Krankheitsprophylaxe nachzudenken.

Informationen zu aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie hier.


Weniger…